Die Farben von Taira-machi. The colors of Taira-machi.

Taira-machi ist ein ziemlich unspektakulärer Hafenort auf der Halbinsel Shimabara, östlich von Nagasaki. Ein Bahnhof, die Anlegestelle einer Fähre, viel Wind – und eine farbenfrohe Fischersiedlung mit verblassendem Charme und ebensolcher Bedeutung. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Taira-machi is a rather unspectacular sea port in Shimabara-hanto, a peninsula east of Nagasaki. A railway station, a ferry terminal, lots of wind – and a fishing settlement of fading charm and declining importance with colorful houses. That’s it. No more, no less.

The colors of Taira-machi I.

The colors of Taira-machi II.

The colors of Taira-machi III.

The colors of Taira-machi IV.

The colors of Taira-machi V.

The colors of Taira-machi VI.

The colors of Taira-machi VII.

The colors of Taira-machi VIII.

The colors of Taira-machi IX.

The colors of Taira-machi X.

Thunderclouds over the wharf. Taira-machi, Nagasaki-ken, Kyushu.

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Japan In Pictures. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die Farben von Taira-machi. The colors of Taira-machi.

  1. hallo kris,
    da findet man sehr schöne, geschmackvolle bilder auf deinem blog!
    lg, der fidéo

  2. arno,tm schreibt:

    Ja, auch das ist Japan: supermodern – und abseits in den kleinen Buchten…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s