Schlagwort-Archive: Klimt

Söhne des Weinviertels: Leopold Forstner, Stockerau – Künstler im Abseits

Mitunter nennt sich Stockerau auch „Lenaustadt“, dabei hat der „Dichter des Weltschmerzes“ Nikolaus Lenau hier nur ein paar Mal seine Ferien verbracht. Leopold Forstner, ein international gerühmter und geschätzter Mosaik-Künstler des Wiener Jugendstils, scheint dagegen in der größten Stadt des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zwerigst. querfeldein. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Schloss der verbrannten Bilder

Im Klimt-Jubiläumsjahr 2012 führt eine Spurensuche auch ins Weinviertel. In dem Feuer, das blindwütige deutsche Soldaten am 8. Mai 1945, also am allerletzten Kriegstag, im Schloss Immendorf gelegt hatte, verbrannten neben zahlreichen anderen Kunstschätzen auch 16 wertvolle Gemälde des großen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zwerigst. querfeldein. | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar