Schlagwort-Archive: Malerei

Im Herzen Europas am Ende der Welt? Teil 7

(Fortsetzung von Teil 6)   Plavecký Štvrtok: „Spezialitäten“ für Wiener Vögel Mit dem Zug sind es von Malacky nach Plavecký Štvrtok (deutsch Zankendorf oder Blasenstein-Zankendorf, ungarisch Detrekőcsütörtök) nur fünf Minuten. Die Bahnstrecke von Skalica über Kúty nach Devínska Nová Ves … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grenzen überwinden. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Im Herzen Europas am Ende der Welt? Teil 6

(Fortsetzung von Teil 5) Kostolište: Geburtsort der modernen Malerei Ein langgestrecktes Straßendorf, ein Fischteich, das sind die auffälligsten Merkmale von Jakubov (slowakisch bis 1927 auch Jakubové, deutsch Jakobsdorf, ungarisch Nagyjakabfalva, bis 1907 Jakabfalva). 1703 war das Dorf komplett niedergebrannt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grenzen überwinden. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Schloss der verbrannten Bilder

Im Klimt-Jubiläumsjahr 2012 führt eine Spurensuche auch ins Weinviertel. In dem Feuer, das blindwütige deutsche Soldaten am 8. Mai 1945, also am allerletzten Kriegstag, im Schloss Immendorf gelegt hatte, verbrannten neben zahlreichen anderen Kunstschätzen auch 16 wertvolle Gemälde des großen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zwerigst. querfeldein. | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar