Schlagwort-Archive: Moravský Svätý Ján

Im Herzen Europas am Ende der Welt? Teil 4

(Fortsetzung von Teil 3) Veľké Leváre: Kroaten, Habaner und ein Jazzer Die Kulturlandschaft der Tiefebene Záhorská nížina (geologisch ein Teil des Wiener Beckens) am Flüsschen Rudava war offenbar schon immer eine fruchtbare Kornkammer. Zumindest lässt eine Erklärung des Dorfnamens Závod … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grenzen überwinden. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Im Herzen Europas am Ende der Welt? Teil 3

(Fortsetzung von Teil 2) Von Brodské nach Lanžhot: Rauf aufs Rad! Etwas forsch klingt die Aufforderung des Regionalverbandes March-Thaya-Auen (Regionálne združenie Moravsko-dyjskej nivy). Sie ist aber durchaus freundlich gemeint, lädt sie doch ein in einen Teil des slowakisch-tschechisch-österreichischen Dreiländerecks, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grenzen überwinden. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Im Herzen Europas am Ende der Welt? Teil 1

Sensibel für die Vergangenheit, achtsam im Jetzt, wachsam in die Zukunft. Dieses Blog widmet sich in Wort und Bild den vielfältigen Themen des tschechisch-slowakisch-österreichischen Miteinander- oder auch Nebeneinander-her-Lebens. Vielleicht trägt es ein wenig zu einer besseren Verständigung der Weinviertler mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grenzen überwinden. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

aus meinem traumbuch #004

30. 3. 2013 Slow is beautiful… Entschleunigung… Alles schön und gut. Wenn aber in einem Blog nichts weitergeht, dann hat niemand Freude damit. Jetzt habe ich endlich mich selbst aktiviert und das Thema „Grenzen überwinden“ gleich dazu. Ich lade Euch ein, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zwerigst. querfeldein. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen