Schlagwort-Archive: Widerstand

Immerhin ein Anfang, aber… Zum Gedenken an die Widerstandskämpferin Anna Goldsteiner aus Pulkau

In Pulkau erinnert man sich scheints nicht so gern. Zwar werden auch hier runde Geburtstage mit Routine und bürgermeisterlicher Gratulation gefeiert, hält man auch hier viel von einer „schönen Leich‘“ mit salbungsvoller Grabrede, aber wenn es um die Historie des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zwerigst. querfeldein. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Anschluss in Obersiebenbrunn: „Nach und nach wenden wir uns wichtigeren Dingen zu.“

Vor 75 Jahren erfolgte der „Anschluss“ Österreichs an Nazi-Deutschland. Auf der Website des engagierten Dorferneuerungsvereins Obersiebenbrunn, der intensiv an einer umfassenden Ortschronik arbeitet, findet sich einer der wenigen Augenzeugenberichte aus dem Weinviertel über die Nacht des Anschlusses vom 12. auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zwerigst. querfeldein. | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Söhne des Weinviertels: Leopold F. Grausam, Deutsch-Wagram – Steine wider das Vergessen

„Stein ist kein totes Material, sondern eine lebendige Kraft, die wie Menschen und Orte eine unverwechselbare Ausstrahlung hat.“ So beschrieb einmal der Bildhauer Leopold F. Grausam aus Deutsch-Wagram in einem Gespräch den Zugang zu „seinem“ Werkstoff. Seine Liebe gehörte nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zwerigst. querfeldein. | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Was haben sie schon verbrochen!? Nazi-Unrecht gegen Arbeiter in der Korneuburger Werft

(Fortsetzung) Vor 70 Jahren wurden sechs Arbeiter der Schiffswerft Korneuburg von den Nazis hingerichtet. Ihr „Verbrechen“: Sie hatten im Rahmen der Roten Hilfe Geld für die Familien inhaftierter Kommunisten und Sozialisten gesammelt. Dieses solidarische Handeln nannten die Nazi-Schergen „Hochverrat“. Sechs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zwerigst. querfeldein. | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Was haben sie schon verbrochen!? Warum sechs Korneuburger von den Nazis ermordet wurden

Vor 70 Jahren wurden sechs Arbeiter der Schiffswerft Korneuburg von den Nazis hingerichtet. Ihr „Verbrechen“: Sie hatten im Rahmen der Roten Hilfe Geld für die Familien inhaftierter Kommunisten und Sozialisten gesammelt. Dieses solidarische Handeln nannten die Nazi-Schergen „Hochverrat“. Sechs junge, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zwerigst. querfeldein. | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Schiefergas im Weinviertel: „Die sind schon längst da“

Das Gebräu aus Vertuschung, Halbwahrheiten und Beschwichtigungen köchelt also weiter. Ein Artikel in der Tageszeitung „Der Standard“ schreckt auf: In Hohenau wurde kürzlich ungeniert in einem Naturschutzgebiet nach Öl gebohrt – angeblich auf konventionelle Art. Trotzdem sollen dort sogar mitten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zwerigst. querfeldein. | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

„Gas-Fieber“ oder „Widerstand lohnt sich“

Die verheerenden Auswirkungen des Fracking und der Widerstand dagegen Was hat ein Video über Schiefergas-Bohrungen in Polen und den USA in einem Weinviertel-Blog zu suchen? Ganz einfach: Gleichgültig, welcher Multi dahintersteht, ob Chevron oder die OMV, egal ob in Pennsylvania, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zwerigst. querfeldein. | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen